Freitag, 15. Februar 2019

Wie ist dein Urzustand?

Bei mir findet gerade wieder ein Shift statt, eine Neuausrichtung. Da sortiert sich was neu. Es wird mal wieder noch klarer wie ich wirken möchte und wen ich an den Start bringen will, wen ich unterstützen möchte und wie. Die Mentorin in mir regt sich immer lauter, sie will gelebt werden. Der Leader in mir ruft nach Aufmerksamkeit.

Ich will diejenigen auf die Bahn bringen, die nur noch den letzten Feinschliff brauchen, die, die sich ihrer 300 PS schon bewusst sind und nochmal einen Kick brauchen. Ich will die Leader erinnern, wachküssen, erwecken, die mit feinen Nadelstichen in ihre Größe explodieren, will die allerletzten Schichten Staub entfernen. Ich will mit denen arbeiten, die es rausdrängt, raus ans Licht, die sich endlich zeigen wollen, die keine Lust mehr haben auf Versteckspiel. Die, die eine ganz klare Entscheidung getroffen haben für sich und ihre Größe, für ihre Aufgabe, für ihren Platz. Mit Coaches, Heilern, Beratern, Lichtarbeitern, Erinnerern, Mutmachern, Inspiratoren, Leuchtürmen, Menschenlehrern, Kreativen, Pionieren und allen anderen, die jetzt endlich auch den Leader in sich leben wollen, sich leben, sich voll und ganz zum Ausdruck bringen wollen. Mit denen, die endlich den Unterschied machen wollen und fest entschlossen sind.

Diese Menschen werden jetzt verstärkt gebraucht. Es kann gar nicht genug authentische Vorbilder geben, die voll in ihrer Kraft stehen, die einfach ihr Ding machen und sich nichts mehr anderes erzählen lassen. Wir sind mitten im Wandel. Immer mehr machen sich auf den Weg und viele davon brauchen Halt und Unterstützung, Idole, Inspiration. All diese Vorbilder und Helfer, alle Pioniere dürfen jetzt ihren Platz einnehmen, sich zeigen, loslegen, die Ärmel hochkrempeln. Und dabei kann und will ich unterstützen. Unbedingt. Dabei bin ich in meiner höchsten Freude. Dabei strahlen meine Augen. Dabei hüpft und tanzt alles in mir. Wenn ich in die leuchtenden Augen desjenigen schaue, der sich gerade wieder an sich selbst erinnert und zwar so richtig. Der plötzlich wieder bis in jede Zelle weiß, wer er ist.

Damit gehe ich einen ganz klaren Schritt in Richtung Urzustand, meinen Urzustand, dahin, wie ich gedacht bin. Ich habe neulich schon mal darüber geschrieben, dass eine jede Zelle in uns einen Urzustand hat, eine ursprüngliche Aufgabe, IHRE Aufgabe. Genauso haben auch wir diesen Urzustand, UNSERE Aufgabe, unseren Platz. Es gibt etwas, das das Leben unbedingt von uns will, etwas, wofür wir angetreten sind. Und da geht es jetzt entlang zu meinem Urzustand, zu meiner Größe. Da ist mein Platz. Pioniere unterstützen, sie auf den Weg bringen, ihnen Mut machen, sie erinnern. Ich bin für Pioniere da. Für die, die sich voll und ganz für ihren Urzustand entschieden haben, in aller Konsequenz.

Text und Gestaltung: Anja Reiche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen