Dienstag, 4. August 2015

Alles Alte will erlöst werden

Im Moment scheint alles in Aufruhr zu sein. Konflikte nehmen zu, Spannungen werden greifbar, die Emotionen spielen verrückt, was schon länger gedrückt hat, drückt noch mehr. Sei es im beruflichen Bereich, im privaten, wirtschaftlich oder politisch.

Tatsächlich befinden wir uns gerade in einer Zeit, in der nicht mehr weggeschoben werden kann, was drückt und was nicht, nicht mehr, dem eigenen wahren Wesen entspricht. All das bricht jetzt durch, wird sichtbar, kommt ans Licht. Nichts mehr mit unter den Teppich kehren oder aussitzen, verdrängen oder hinnehmen. Das geht alles nicht mehr. Was nicht in der Liebe ist, bricht weg, zusammen, verabschiedet sich.

Alte Muster kommen extrem hoch und wollen endlich erlöst werden, alter Schmerz will endlich gefühlt werden, abgelehnte Anteile endlich gelebt werden. Wundert euch also nicht, wenn euch gerade extrem viele Situationen geliefert werden, die scheinbare Probleme darstellen. Schaut euch die Emotionen an, die diese Situationen in euch auslösen und fühlt sie bewusst. Lasst Schmerz, Wut, Angst, Schuld, Scham, Druck, Kleinheit, Wertlosigkeit, etc. einfach da sein und nehmt sie an. Damit erlöst ihr sie. Und mein Herz sagt mir, dass sie jetzt ein für alle mal erlöst werden können, wenn wir nun nochmal mutig durch sie hindurchgehen.

Schaut euch auch genau an, ob sich in diesen ganzen Problemen alte Muster zeigen, alte Glaubenssätze, hinderliche Überzeugungen und lasst auch die in Frieden und Liebe gehen. Ihr habt sie irgendwann ins Leben gerufen, aber ihr braucht sie jetzt nicht mehr. Die Zeit ist vorbei! Dankt ihnen für ihr Wirken, sie waren wirklich zuverlässig ;) und entscheidet euch neu für zuträglichere Überzeugungen. Und wenn ihr glaubt, dass ihr sie nicht so einfach loslassen könnt, dann bittet die Engel, euer höheres Selbst, Gott, das Leben, das Universum oder wem immer ihr das zutraut, euch zu unterstützen und von allem Alten zu befreien. Euch wird geholfen werden!

Schaut hin, wo ihr euch noch nicht erlaubt, bestimmte Anteile, Wesenszüge und Facetten zu leben. Erlaubt ihr euch, faul zu sein? Zu genießen? Wütend sein, patzig, laut, ausgelassen, frei, fies, unzuverlässig, unordentlich, dick? Auch alles Abgelehnte will jetzt wieder integriert werden. Es gibt immer zwei Seiten und beide gehören zum Leben!

Deine Seele will ganz werden, alle Anteile haben dürfen! Die Seelen streben danach, endlich ihr wahres Wesen zum Ausdruck bringen zu können und alles loszulassen, was dieses Wesen nicht ausdrückt oder sogar behindert. Im Moment kommt alles ans Licht, was uns bremst, was uns noch belastet! Gott sei Dank! Nehmt diese Chance wahr und umarmt all das in euch und um euch, was sich gerade zeigt und mag es noch so schmerzhaft und verwirrend sein.

Es mögen Jobs verloren werden, Beziehungen auseinander gehen, Freundschaften zerbrechen. Das alles ist erstmal heftig und dennoch eine ganz große Chance. Eine ganz große Chance einem Leben, wie es sich eure Seele erdacht hat, immer näher zu kommen. Wenn etwas Altes geht, ist Platz für Neues, für etwas, das euch noch mehr entspricht, das euch zufriedener sein lässt, euch noch mehr erfüllt, euch noch mehr euch selbst sein lässt.

Seid radikal ehrlich zu euch selbst und schaut ganz genau hin. Hat euch der Job wirklich noch erfüllt? War die Beziehung wirklich noch lebendig, ward ihr darin noch lebendig, war Wachstum möglich? War die Freundschaft wirklich noch nährend?

Habt also keine Angst! Geht mit Mut durch all den Aufruhr und fragt euch, was denn wohl jetzt noch Besseres nachkommen mag. Denn wenn nicht das passiert, was wir gerne hätten, passiert das, was besser für uns ist. ;) Habt auch Mut zum Träumen und an das bisher scheinbar Unmögliche zu glauben, an ein Leben in Leichtigkeit und Fülle. An ein Leben, das schon fast zu schön ist, um wahr zu sein. All das ist jetzt möglich, wenn all das Alte in Liebe verabschiedet wird.

Ihr habt es in der Hand! Ihr entscheidet, wie ihr auf all die Herausforderungen reagiert. Sagt ihr ja oder nein dazu? Wehrt ihr euch dagegen, oder nehmt ihr es an und schaut, was es euch zeigen möchte?

Ich wünsche mir, dass ihr mit einem ganz großen JA all das annehmen könnt, mit dem Wissen, dass das Alte jetzt in Liebe gehen kann, mit dem Wissen, dass nur Platz für Neues ist, wenn man Altes gehen lässt und dafür jetzt die Zeit reif ist, mit dem Wissen, dass nichts geschieht, ohne eine positive Absicht für euch! JETZT ist genau der richtige Moment, noch mehr du selbst zu werden!

Herzensgrüße von mir!
Anja


Was mir noch hilft, solch herausfordernde Zeiten, gut zu überstehen, findet ihr in diesem Artikel: Was mir hilft, meinen Weg zu gehen!




Foto: Anja Reiche


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen