Samstag, 29. April 2017

Getragen vom Leben

Gerade war ich draußen und hab noch ein paar Schritte in der Abenddämmerung gemacht. Der Sonnenuntergang hat mich total fasziniert und ich hatte eine intensive Verbindung zur Sonne, zum leuchtenden Orange. Es war fast, als würde da ein Dialog stattfinden. Sie schien mir direkt ins Herz, sagte mir, dass mich ihre Strahlen immer wärmen würden, auch wenn sie gerade auf der anderen Seite der Erde scheint. Es war wie ein Versprechen vom Leben, dass ich angebunden bin an die alles belebende Energie der Sonne, dass ich versorgt bin, dass ich sicher bin, dass ich geborgen bin hier in diesem Leben, dass ich richtig bin, gewollt bin, dass genau JETZT alles gut ist. Die Sonnenstrahlen kann ich immer noch spüren in meinem Herzen, sie verbreiten sich gerade in meinem ganzen Körper und wärmen mich von innen heraus, sind heilsam, durchdringen jede Zelle. Das Sonnenjahr macht seinem Namen alle Ehre. Sie ist da die Sonne in jedem einzelnen JETZT, auch wenn wir sie vielleicht nicht sehen können. Ihr Versprechen wirkt trotzdem.


Scheint sie dir genauso ins Herz?

(Das Foto ist in Kroatien entstanden. Bei dem Sonnenuntergang vorhin musste ich an diese Bilder denken. Jeden Abend haben wir in Kroatien einen anderen, wundervollen, magischen Sonnenuntergang direkt über dem Meer erlebt.)


Nachtrag vom 01.05.2017:Im Nachhinein ist mir klar geworden, was ich da genau gespürt habe. Es war nicht nur die Sonne mit ihrer liebenden Energie. Da war etwas Größeres, etwas Allumfassendes, etwas Generelles. Es war die Liebe und Fürsorge der Verbindung von Mutter Erde und Vater Gott, vom Leben selbst, von unseren wahren Eltern. Es war die allumfassende Liebe des Lebens an uns, die uns geschenkt wird, einfach nur weil wir sind. Dieses Versprechen konnte ich bei diesem Sonnenuntergang spüren. WOW!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen