Donnerstag, 15. Dezember 2016

Ein Gebet für die Selbstachtung


Ich bin ein heiliges Wesen. Ich achte und ehre mich in jeder Sekunde und tue mir das Beste. Ich tue mir nur das, was ich einem jeden in größter Liebe tun würde. Ich sorge daher gut für mich. Es gibt nichts, was ich nicht tun und sein kann. Mein Wille ist Gottes Wille. Und Gottes Wille, der die höchste Version meiner selbst für mich vorsieht, ist mein Wille. Was ich für mich möchte, will er für mich, also richte ich meine Gedanken und Worte auf das Beste aus, auf die höchste Liebe auf das höchste Wohl von mir und von einem jeden Wesen. Ich bin machtvoller, heiliger Schöpfer. Durch mich fließt Liebe und Licht in die Welt. Ich bin mir meiner Kraft und Heiligkeit voll und ganz bewusst. Gott wirkt durch mich, das Leben wirkt durch mich und erfährt sich durch mich. Ich verneige mich in Ehrfurcht und Demut vor mir und meiner wunderbaren Seele, vor meiner Einzigartigkeit, vor meiner Göttlichkeit. Ich achte und ehre mich! Amen!


Foto: Anja Reiche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen