Freitag, 9. Juni 2017

Blank, völlig blank

Es kann alles sein und alles passieren. Gefühlt bin ich blank, kann mich nicht vorbereiten, auf nichts einstellen, weil das Leben das Ruder in der Hand hat und ich es einfach machen lasse, weil es gut so ist wie es kommt. Ich lasse das Leben sich entfalten und stehe blank von Erwartungen daneben und es ist gut so. Das ist die Zeitqualität gerade... Das Ruder dem Leben übergeben, mitschwimmen, dahin wo das Leben hin will. Ganz einfach...


Foto: Anja Reiche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen